Image Alt

Call of Duty: WARZONE steht in den Startlöchern

Der Start von Call of Duty: Modern Warfare Warzone steht bevor. Dabei hat Infinity Ward bereits die Uhrzeiten genannt. Die jeweilige Startzeit von Battle Royale richtet sich danach, ob ihr Modern Warfare besitzt oder nicht. Spieler des aktuellen Ego-Shooters erhalten somit heute um 16 Uhr Zugriff auf Warzone. Alle anderen müssen rund vier Stunden länger warten. Hier findet ihr alle Infos – auch zum neuen Update, das heute für Call of Duty: Modern Warfare als Download bereitsteht. Details zur Downloadgrösse liegen ebenfalls vor.

Mit Call of Duty: Modern Warfare Warzone steht heute der Start der Battle-Royale-Variante an. Inzwischen hat Infinity Ward auch die konkreten Uhrzeiten für den Launch veröffentlicht.

Dabei richtet sich die Freischaltung danach, ob ihr Modern Warfare bereits besitzt oder nicht. Wer bereits aktiv spielt, darf die Warzone heute Nachmittag um 16 Uhr betreten. Der Battle-Royale-Modus wird anhand eines kostenlosen Updates für Modern Warfare freigeschaltet.

Nach Angaben von Charlie Intel beträgt die Downloadgrösse zwischen 18 und 23 Gigabyte auf PS4, Xbox One und PC.

Sobald der Patch erhältlich ist, könnt ihr in Warzone einsteigen.

Solltet ihr Call of Duty: Modern Warfare nicht besitzen, müsst ihr euch etwas länger auf die Freischaltung von Warzone gedulden. Der Start der Free2Play-Variante erfolgt um 20 Uhr, also wenige Stunden später als in Modern Warfare. Der als kostenloser Download erhältliche Battle-Royale-Client ist zwischen 85 und 101 Gigabyte gross – je nach Plattform.

Im Battle-Royale-Modus erwarten euch Kämpfe mit bis zu 150 Spielern. Warzone findet in Verdansk statt, einem weitläufigen Gebiet mit mehreren Zonen.

Neben Battle Royale bietet Call of Duty: Warzone auch einen Plunder-Modus. Hier gilt es, das meiste Geld zu sammeln. Ihr zieht über die Karte, erledigt Gegner und plündert sie.

Eindrücke zum Warzone Update erhaltet ihr im sehr gelungenen Trailer von Activision.

Modern Warfare: WARZONE Trailer - callofduty

Informationen zu WARZONE

Warzone besitzt zwei Spielmodi: Battle Royale und Plunder.

Battle Royale:

150 Spieler kämpfen darum, das letzte Squad auf dem Schlachtfeld zu sein, während sie langsam von tödlichem Gas umschlossen werden.

Plunder:

Ihr müsst das meiste Geld im Spiel sammeln, indem ihr plündernd über die Karte zieht, Feinde ausschaltet, deren Geld stehlt und Verträge im Spiel abschliesst.

Die Map:

Warzone findet in Verdansk statt, einem weitläufigen Gebiet mit mehreren Zonen. Jede Zone verfügt über unterschiedliche Sehenswürdigkeiten wie den Gorengard Lumber Yard oder den Gora Dam. Ihr erkundet mehrere Umgebungstypen wie städtische und ländliche Gebiete. Ihr müsst die Karte kennenlernen, um so taktisch wie möglich vorgehen zu können.

Fahrzeuge:

Es ist möglich, mehrere Vehikel zu nutzen. Zu diesen gehören:

  • ATV: Zweisitzer, bietet minimalen Schutz, ist gut im Gelände und schnell
  • Tactical Rover: Viersitzer, bietet minimalen Schutz, ist schnell und solide im Gelände
  • SUV: Viersitzer, bietet guten Schutz, mittlere Geschwindigkeit, nicht ideal für das Offroading
  • Cargo Truck: Bietet Platz für den gesamten Trupp plus Ausrüstung, ausgezeichneter Schutz, nicht für Geländefahrten, am langsamsten
  • Hubschrauber: Viersitzer, gute Abdeckung, fliegt
Gameplay:

Wer Modern Warfare bereits aktiv spielt, wird sich mit der Geschwindigkeit direkt wohlfühlen, dennoch gibt es in der WARZONE einige Eigenheiten beim Gameplay:

  • Gulag: Werdet ihr das erste Mal ausgeschaltet, dann wandert ihr als Gefangener in den Gulag. Dort müsst ihr erst ein Duell ausfechten, um wieder aufs Spielfeld zurückkehren zu können. Verliert ihr das Duell, dann könnt ihr nur darauf hoffen, dass euer Team den Sieg ohne euch schafft oder euch wieder freikauft.
  • Verträge: Über ganz Verdansk verteilt findet ihr Verträge, die euch Cash und Items einbringen, wenn ihr sie erfolgreich absolviert.
  • Stationen: An diesen Stationen nutzt ihr das verdiente Geld, um euch etwa die Möglichkeit zu erkaufen, aufs Spielfeld zurückkehren zu können, falls ihr fallt oder ihr könnt gefallene Kameraden zurückholen, Killstreaks kaufen und vieles mehr.

Wir freuen uns auf die ersten Runden heute Abend, haltet die Jungs und Mädels von GameIsNotOver im Auge.

Leave a Comment

follow us on: